Die Füße,

ja liebe Leserinnen und Leser heute geht es um nackte Tatsachen, einmal nicht um mich.

Nackte tatsachen nach dem laufen im Stadion

Es geht um unsere Füße das 2. wichtigste Sinnes Organ nach den Augen.

Unebenheiten, Gegenstände, Kälte, Wärme und Nässe können Sie mit ihren Füßen spüren. 70000 Rezeptoren sorgen dafür.

Wussten Sie das unsere Füsse unser Thermostat für unseren Körper sind..

Unsere Füße sind ein wahres Wunder der Technik, 70000 Rezeptoren versorgen das Gehirn mit Information was gerade am Fuß geschieht.

Muskel, Faszien, Sehnen, Knochen halten den Apparat zusammen, so das die Technik auch funktioniert. Dazu kommt eine Fuß-Sohle die mehr aushält als viele Menschen glauben. Voraussetzung, sie ist gut trainiert.

Leider verkümmert unser Fuß in viel zu engen Schuhen. Daraus resultiert eine schwache Fuß Muskulatur und die Folgen.

Fuß Fehlstellungen und Pilzkrankheiten, wie Halux, Sprunggelenk Verletzungen, leichtes umknicken, Knie, Rücken und Hüftschmerzen, Nagel, Fußpilz und eingewachsene Fuß-Nägel usw

Schuhe sehen schick aus. In vielen Berufen sind sie zwingend zu tragen. Aber nicht in jedem. Ich kenne viele die Barfuß im Büro arbeiten dürfen. Den Alltag zuhause kann man zu 100 % barfuß erledigen. Vorausgesetzt wir haben keine Vorerkrankungen.

Verletzungen beim barfuß gehen???

Das ganze Gerede um Verletzungen beim barfuß gehen, zeigt doch wie achtlos wir mit unseren Mitmenschen, Haustieren und unserer Umwelt umgehen. Wir legen uns selber Steine in den weg. Traurig aber wahr!!!

Wenn mehr Mensch barfuß gehen würden!!!!!

Würden wir dann genauso ohne sinn und verstand einfach alles weg werfen da wo wir gerade stehen? Würde es dann genauso viel Müll, Glas-Scherben, Zigarettenstummel und viele andere achtlos weg geworfene Dinge in unseren Straßen und Wegen geben? Gute Frage oder, aber ich glaube eher nein. Ich bin mir fast sicher wir wären achtsamer mit uns und unserer Umwelt.

Barfuß nehme ich meine Umwelt viel intensiver wahr, der Alltag ist da mal schnell vergessen, den Konzentration ist gefragt, ja ich muss schon aufpassen. Aber dass schärft die Sinne und die Achtsamkeit. . Durch unseren meist getakteten Alltag verlieren wir den Bezug zu unserer Umwelt. Meist handeln wir dann achtlos wie oben beschrieben.

Zurück zum Fuß

Zur Fußmuskulatur, bei den meisten Menschen ist sie verkümmert. Wie soll sie sich auch entwickeln. Im Schuh geht das nicht, der Schuh meist noch mit Einlagen stützen den Fuß. Ihr könnt das ganz einfach testen. Balanciert einmal barfuß und einmal mit Schuhen, ihr werdet ein Unterschied merken. Balancieren ist übrigen sehr gut für die Fußmuskulatur. Aber nur barfuß!!!! Übrigens beim barfuß gehen ist eure Körperspannung-Haltung eine ganz andere wie in Schuhen, ihr geht viel aufrechter und selbstbewusster.

Die Fußsohle ist schon nach einigen Wochen barfuß gehen deutlich unempfindlicher. Auch in der kalten Jahreszeit werden die Füße von Jahr zu Jahr unempfindlicher. ( Mehr Muskel, mehr Durchblutung, mehr wärme) Es kommt natürlich darauf an wie oft ihr barfuß euren Alltag gestaltet.

Als Erwachsener wieder mal Kind sein dürfen, durch Matsch, Pfützen, Schnee, über Baumstämme balancieren usw. Dass wir vor allem unsere Kinder Kind sein lassen dürfen, natürlich nur da wo es geht und sicher ist. Wie oben beschrieben gerade in Parkanlagen, Spielplätzen ist Vorsicht geboten.

Ich gehöre nicht mehr zu 99% der Gesellschaft die durch den Alltag hetzen und alles um sich herum vergessen.

Ich nehme mein Umwelt seit dem ich barfuß gehe sehr intensiv wahr.

Ich kann auch noch als Erwachsener Kind sein.

Nun liebe Leserinnen und Leser ich kann ihnen sagen es ist nie zu spät. sein Leben positiver zu gestalten und wenn es nur kleine Schritte sind, aber,

sie werden

ACHTSAMER

ENTSPANNTER

ENTSCHLEUNIGT

SIE KÖNNEN SO STRESS ABBAUEN

STEIGERN IHR SELBSTBEWUSSTSEIN

SIE SCHLAFEN BESSER

STÄRKEN IHR IMMUNSYSTEM

HABEN WENIGER RÜCKEN/KNIE SCHMERZEN

GLÜCKSGEFÜHLE

STÄRKEN IHRE PSYCHE

SIE TUN IHREN FÜSSEN UND IHREM KÖRPER WAS GUTES z.B. Körperhaltung

FUSS REFLEX ZONEN MASSAGE

FREIHEIT DEN FÜSSEN🤗🤗🤗

Danke fürs lesen

Glücklicher Mensch und Füsse

Denkt immer daran, Eure Füße tragen euch durchs Leben!!!!

HERZENS-SACHE DAS WIRD MEIN NÄCHSTER BLOG

Darum werde ich nächstes Frühjahr mit anderen Menschen barfuß wandern gehen. Um ihnen durch barfuß wandern, das Gefühl von Achtsamkeit ( dabei entspannen und entschleunigen) und das schätzen seiner Umwelt zu vermitteln.

Ich will den Menschen zeigen dass man sehr gut und einfach den Alltag verlassen kann.

Mehr dazu in meiner
Webseite
http://www.barfusswandernmitjuergen.info/

Veröffentlicht von barfussjuergen

Ich bin 50 Jahre alt, mache gern Sport also laufen und funktional training im fitness. Das wichtigste bei mir im Leben ist dad barfuss gehen es hat mein leben völlig verändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: