NEU!!! Barfuß gehen erleben und die Veränderung spüren

Barfuß gehen ist das natürlichste Art sich zu Bewegen, schließlich kommen wir barfuß zur Welt. Warum sollen wir dann nicht wieder zurück zum Ursprung und die Schuhe öfters weg lassen.

Meine neue Webseite
http://www.barfusswandernmitjuergen.info/

Bist du daran Interessiert dann lies weiter

Barfuß gehen ist sehr gesund.

Barfußgehen in der Stadt

Für mich gibt es nichts schöneres als nach einem anstrengenden Tag, entspannt Barfuß mit meinem Hund spazieren zu gehen, dabei noch was für die Gesundheit und was für das Allgemeinbefinden zu tun.

Aller Anfang ist schwer, die Füße nach so langer Zeit in den Schuhen wieder an Asphalt und andere Untergründen zu gewöhnen, das dauert. Mit viel Geduld und Spucke geht das schneller wie ihr denkt.

Hab ich dein Interesse geweckt, dann lese mal weiter!!!

Die Schuhe dienen unseren Füßen nur als Schutz was im Beruf von großem Vorteil ist. Doch sind die in vielerlei Hinsicht ungesund und auch überflüssig.

Ungesund deswegen weil sie die Fuß Muskulatur schwächen, im Schuh arbeiten gerade mal 3 Muskeln vom Fuß. Der Mensch wird am Fuß instabil, knickt leichter um, Hüft, Knie und Nackenschmerzen ,verliert seine Achtsamkeit, kann dem Alltag nicht entfliehen oder sich nicht entschleunigen. Weil man mit Schuhe einfach nur durch die Gegend hetzt. Die meisten zumindest. Barfuß geht das nicht.

Überflüssig deshalb weil unsere Füße ein wahres wunder der Technik sind, wenn man sie lässt. Unsere Füße halten viel mehr aus als ihr denkt. Habt ihr keine Schuhe an, werdet ihr um euch nicht zu verletzten automatisch Achtsamer. Ihr werdet Ding wahrnehmen, die ihr vorher nicht gesehen habt. Ihr geht automatisch langsamer ,entschleunigt und entspannt euch dabei. Den Stress lasst Ihr auf der Straße liegen. Was den Schmutz betrifft, Füße kann man waschen. Geheim Tipp: Ins Fußbad anstatt Seife, 2 Päcken Backpuler verwenden, danach sind eure Füße blitz, blank sauber. In und an den Schuhen klebt mehr Dreck, Bakterien und Keime wie an den Füßen.

  • Füße entspannen unseren Körper, wenn ihr Barfußgeht lösen sich Verspannungen.
  • du wirst besser mit Stress umgehen können und bist nicht mehr so leicht Reizbar
  • zu empfehlen ist es auch sehr bei Depressionen und Angstzuständen, hab ich selber erlebt.
  • gehst du im Alltag so wie ich nur Barfuß wird dein Selbstbewusstsein wachsen.
  • es hilft bei Kopfschmerzen
  • es hilft auch neue Energie zu tanken, dass klappt besonders gut im feuchten Gras, am besten so 30 min.
  • im Herbst bei dem feuchtkalten Wetter tut ihr noch was für euer Immunsystem.
  • auch die Organe werden beim Barfußgehen über die Rezeptoren stimuliert
  • kalte Füße auf dem Sofa auf wiedersehen
  • du wirst achtsamer

Der Untergrund ist wichtig

  • kalte Untergründe regen die Durchblutung an und helfen somit bei Kopf, Nackenschmerzen, Schnupfen, kalte Hände und Füße.
  • Feuchtes Gras ( durch Tau oder Regen) hilft dir neue Energie aufzunehmen und stärkt das Herz und Nervensystem Aufgrund der Durchblutung. dadurch können Reizbarkeit, Stress und Angstzustände abgelegt werden. Da die Verbindung zur Natur entspannend wirkt.
  • generell stärkt Barfußgehen egal auf welchen Untergründen die Fuß Muskulatur. Empfohlen werden unebene Untergründe.

Also zieh deine Schuhe aus so oft du kannst, Schuhe brauchen wir nur zum Schutz unserer Füße wie z.B in der Arbeit. Ob sie in unserer modernen Lebensart verzichtbar sind muss jeder für sich selber entscheiden. Ich kann sagen, es geht sehr sehr gut im Alltag Barfuß zu sein. Ich mach das jetzt schon drei Jahre und ich hab keinen Tag bereut.

Bist du Läufer, willst du gesünder laufen lernen. Barfuß oder auch in Barfußschuhen?

Immer noch Interesse????

Dann melde dich bitte per

email: juergenhirsch9@gmail.com

Ich helfe dir, das dir der Start gut gelingt

Jetzt geht es los

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s