Barfuß gehen und eine gesunde Ernährung, dass perfekte Team

Wie kam ich dazu,

ich gehe jetzt bald 3.5 Jahre barfuß. Ich hatte schon immer den wunsch auch in meinem Beruf, barfuß zu arbeiten.

Aus einem Traum wurde ernst, ich habe auf der App Markt.de einen Anzeige geschalten. Der Erfolg lies nicht lange auf sich warten. Ein Herr rief mich an, er suche ein Hausverwalter der sich um seine Vila kümmert. Er bot mir ein Gehalt von 3500€ netto und ein Geschäftswagen, das kam mir spanisch vor.

Nach dem dritten Telefonat wollte er wissen was ich an habe und ob es mir was aus machen würde solange wir reden er sich befriedigt. Ich hab dann natürlich gleich aufgelegt, mein Gefühl hat sich bestätigt, ein Irrer.

Es haben sich dann noch einige Fuß-Fetischisten gemeldet, dich ich ignoriert habe.

Eines Tages rief mich ein Herr an, er wollte mir ein Konzept vorstellen. Er erzählte mir seine Erfahrung mit dem Produkt. Ich konnte es gar nicht glauben was er mir erzählte. 13 kg abgenommen, Blutwerte von ganz schlecht auf ausgezeichnete Werte innerhalb von 6 Wochen verändert. Ich war skeptisch. Er sagte mir seine Frau würde mich zurück rufen und näheres dazu sagen.

Seine Frau rief mich an und erzählte mir von Powercocktail, Activise und Restorate und ihre eventuelle Wirkung auf meine Probleme. Sodbrennen, Schlaftstörungen, Energieloch in der Arbeit, Bei der fahrt nachhause und auch zuhause. Wenn ich zuhause war und nicht gleich was unternommen habe. Bin ich nicht mehr hoch gekommen.

Schließlich hab ich zugesagt dass ich es probiere, erstmal für 4 Wochen und dann sehen wir weiter meinte sie. Du kannst nach 28 Tagen, wenn es dir nichts bring alles wieder zurück schicken und bekommst dein Geld wieder zurück. Ok dachte ich hab nix zu verlieren. Wenn es meinem Wohlbefinden was bringt, warum nicht. Meine Frau war erstmal skeptisch.

Ein paar tage später war die Ware dann da.

In Absprache nahm ich die Produkte so wie mir es gesagt wurde. Geschmacklich sind die Produkte echt lecker. Aber die Wirkung ist der Wahnsinn. Schon nach 2 Wochen merkte ich dass ich deutlich fitter war und auch schon besser geschlafen habe.

Das mit meinem Sodbrennen, ist mein größtes Problem. Es war sehr oft so heftig, dass ich mich davon übergeben musste. Ich war in einem Jahr 4 mal bei der Magenspiegelung, durch das Sodbrennen hat sich natürlich mein Speiseröhre heftig entzündet. Mit Tabletten war es dann gut. Aber eine Dauerlösung war das nicht für mich. Weil irgendwann der Magen darunter leiden wird.

In der dritten kam dann Frau F mit ihrer Freundin vorbei, die der Hammer ist. Frau F hat mir das schon gesagt. Warum der besuch, natürlich über meine Erfahrung zu reden und die beiden Damen wollten mit mir barfuß mit dem Hund Gassi gehen. Die beiden Damen waren so begeistert von meiner neuen Lebenseinstellung, das die Freundin unterwegs Wildfremde Menschen ansprach und meine Flyer zum Thema barfuß gehen verteilte. Auch in einem Schreibwarengeschäft war sie und hat ein ganzen Stapel ausgelegt. Wieder zuhause angekommen sprachen wir über meine Erfahrungen.

So, ich war schon ende der 3. Woche meine Energie Löcher waren schon viel besser, ich kann euch sagen heute sind sie weg. Meine Schlaftstörungen sind auch schon viel besser geworden, heute kann ich sagen ich bin sehr frieden. In meinem Klinik Aufenthalt hab ich gelernt aufzustehen wenn man sich nur noch im Bett rum wälzt. So mache ich das auch, bin dann 30 min wach, lese ein bisschen und kann dann wieder einschlafen, das war früher nicht so.

Jetzt zu meinem Sodbrennen, das größte übel. YES es ist fast weg, ich nehme nur noch einmal die Woche meine Tablette.  In der Arbeit im Stress war es dann ab und zu wieder da, aber nicht so schlimm wie sonst. Was macht man im Stress, Süssigkeiten essen. Dazu später mehr.

Letzt endlich haben wir dann meine Frau auch überzeugt es zu probieren. Meine Frau hat mittags nach der Arbeit oft stunden lang geschlafen. Manchmal hatte ich das Gefühl sie wird nicht mehr richtig wach. Stimmungsschwankungen, Wechseljahre, Hormonstörungen, Blähbauch, genug Baustellen um es zu probieren. Viel davon ist nicht mehr übrig geblieben. In allen punkten ist eine deutliche Verbesserung eingetreten. Blähbauch und Mittags schlaf sind komplett weg. Ihre Hormonstörungen haben sich verbessert.

So jetzt noch mal zum Sodbrennen,

Mein Frau und Ich wollen ein Cell Rest Programm mit machen, in dem der Körper komplett entgiftet wird. Der Darm in dem sich 80% unseres Immunsystems bindet wird gereinigt. So kann er wieder richtig arbeiten und trägt somit zum Wohlbefinden und der Gesundheit unseres Körpers bei. In diesem 40 Seiten Programm ist Salz und Zucker verbot. Also keine Süssigkeiten mehr. Ich habe schon 2 Wochen vor dem Programm angefangen mich von den Süssigkeiten zu entwöhnen, ich bin halt mal ein süßer. Ich hab dann erst mal gemerkt was die Süssigkeiten zu meinem Sodbrennen beigetragen haben. Jetzt ist mein Sodbrennen auf jedenfall weg. Und das ist eine neue Lebensqualität für mich.

Nebenbei habe ich vier ganz tolle Menschen kennen gelernt. Die ich heute nicht mehr missen möchte.

Wie ihr seht Neues auszuprobieren muss nicht immer gleich negativ sein. Diese Erfahrung hab ich schon mit dem barfuß gehen gemacht.

Das selbe ist es mit den Produkten, man hat echt nix zu verlieren. Gefällt nicht einfach zurück.

Hab ich euer Interesse geweckt. Dürft ihr euch gerne bei mir melden.

Was seit ihr bereit am Tag für eure Wohlbefinden und Gesundheit auszugeben?????

Juergen Hirsch

73033 Göppingen

0176/47246061

Email: juergenhirsch9@gmail.com

Ein Gedanke zu “Barfuß gehen und eine gesunde Ernährung, dass perfekte Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s